Ergebnisse

Probelösungen von 2,5-Gew.-%-HYDRO L.O.G.® wurden in akkreditierten mikrobiologischen Laboratorien gemäß DIN EN 13623:2010 im Vergleich zu Wasser Standardisierter Härte (WSH) als Kontrolle und einer wässrigen 7,5-%-H₂O₂-Lösung als Kontrolle ohne Mizellenverpackung gegen Legionella pneumophila (ATCC 33152) in wässriger Umgebung bei pH 8,0 unter Zusatz von 0,0005 % Hefeextrakt zur Simulierung von Kühlwasser bei Einwirkzeiten von 15 Min., 30 Min., 60 Min. und 120 Min. untersucht. Die Messergebnisse sind in nachfolgender Abbildung wiedergegeben.

Die Ergebnisse verdeutlichen, dass Wasser alleine, was zu erwarten war, keine antimikrobielle Wirkung gegenüber den Testbakterien hat. 7,5%iges H₂O₂ weist eine einwirkungszeitabhängige antimikrobielle Wirkung in der Größenordnung von 2 bis 4 Zehnerpotenzen auf. Eine 3-fach geringere Konzentration von H₂O₂, das in funktionalisierte Phytoextrakte eingepackt wurde, hat bei kürzeren Einwirkungszeiten eine um den Faktor 1.000 höhere antimikrobielle Wirkung.

curasolutions hydro log ergebnisse

 

 

FaLang translation system by Faboba